Auf dem Wohnzimmerteppich

Als ich am 05. Januar 2007 in der NDR Talkshow Herman & Tietjen auf meine 500.000 Euro Schulden angesprochen wurde, hatte ich spontan die Idee: Jeder kann mich haben für`n Tausender auf`m Wohnzimmerteppich. 500 mal 1.000, und ich bin meine Schulden los.

wohnzimmertour

Gespielt habe ich seitdem mehr als 500 Termine – bei Bankern und bei Maurern, bei Dachdeckern, bei einsamen Ladies am Kamin, auf Geburtstagsfeiern, bei Ärzten im Partykeller. Im Bauwagen, in Kleingärten, Clubhäusern und Bauernhöfen, in Werkstätten zwischen Bohrmaschinen und Drehbänken. Bei einem Kranführer oben in der Kanzel in 140m Höhe, in Doppelgaragen und als Höhepunkt in einem Dixi-WC für ein Liebespaar.

Das ist aber nur die eine Seite der Medaille: Unzählige Freundschaften werden geschlossen, literweise Tränen vergossen, Unmengen Gulaschsuppen werden gelöffelt. Näher geht`s nicht! Eigentlich wollte ich nur ein Signal setzen für all diejenigen, die irgendwie in der Klemme sitzen und ohne Hoffnung sind. Die eigentliche Botschaft dieses Experimentes heißt also: Keine Lage ist aussichtslos.

Ich werde das bis an mein Lebensende machen. Nie vorher hat er so viele Super-Leute getroffen, die zum Teil auch Freunde geworden sind. Also, wenn ich bei Dir zu Haus auf dem Wohnzimmerteppich singen soll, dann ruf Bettina in meinem Büro an:
0162 / 236 25 51